Monthly Archives: Mai 2018

Kann der Co-Working Space eine Dauerlösung sein?

Der Co-Working Space wird oft mit jung, kreativ, up-startend gleich gesetzt, also eher als eine Art Sprungbrett gesehen, ein Status auf Zeit, den man nutzt, bis er sich sozusagen etabliert ist. Nur, stimmt das so, kann nicht auch eine Existenz als “ewiger Co-Worker” eine gute Lösung sein? Wie so oft, kommt es auf den Einzelfall an.

Kein Kundenbesuch – der Co-Working Space als günstige Lösung

Wenn Sie zum Beispiel als Web-Designer oder Programmierer bzw. Texter arbeiten, haben Sie mit Ihren Kunden vermutlich fast nur virtuell zu tun. Für den Co-Working Space haben Sie sich einmal aus diversen Gründen entschieden, die vielleicht unverändert Gültigkeit haben. Das heißt, Sie möchten Arbeit und Privatleben trennen, Sie brauchen eine Ruheoase und vor allen Dingen Kontakt und Ansprache, also Kollegen tagsüber. In solchen Fällen spricht doch nichts dagegen, auf ewig Gast im Co-Working Space zu sein. Zu alt kann man ohnehin nie sein, denn das Altersspektrum erweist sich doch oft als recht heterogen.

Die Firma brummt – Zeit für ein eigenes Büro

Das genaue Gegenteil kann für Ihren Fall aber auch zutreffen. Sie haben sich durch eine Art Anfangsphase gearbeitet und Ihre Firma hat sich gut entwickelt. Nun brauchen Sie doch eine richtige Adresse, die Sie auch mit niemandem teilen müssen. Und wenn Sie auch noch Mitarbeiter ins Boot holen wollen, ist es wirklich anzuraten, sich um eigene Räume zu kümmern, in denen Sie genau so schalten können, wie Sie wollen, und natürlich auch die Einrichtung und das Ambiente selbst bestimmen können.

Ein noch neues Phänomen – wird es einmal “Co-Working Veteranen” geben?

Insgesamt ist diese Form, sich ein Büro zu teilen, noch relativ neu. Von daher muss man abwarten, für wen sich diese Art, den Arbeitstag zu verbringen, dauerhaft anbietet. Schließen Sie also als Co-Worker nichts aus, wer weiß, vielleicht wollen Sie die Kaffeemaschine im Ohr, die Gespräche in vielen Zungen und das ständige Kommen und Gehen gar nicht mehr missen. Dann bleiben Sie eben dabei!