Co-Working als Versuchsballon für kreative Genies

Co-Working ist nicht nur für Existenzgründer, die sich IT oder Handel auf die Fahnen geschrieben haben, eine gute Idee. Auch kreative Köpfe, die aus ihrem Chaos auf dem Schreibtisch wunderschöne Dinge erfinden, ist Co-Working eine optimale Entscheidung. Denn sie können daheim Abstand vom Schreibtisch im Co-Working bekommen und sich mitten in der Energie der Existenzgründer ihren Ideen hingeben. Außerdem sorgen die Nachbarn im Co-Working für viele neue Idee, die es in den eigenen vier Wänden nicht gibt. Genau diesen Vorteil schätzen die Kreativen selbst beim Co-Working am allermeisten.

Viele Kreative betrachten Buchhaltung, Ordnung und ähnlich Themen als notwendiges Übel. Dennoch passen sie sich an ihrem Co-Working Arbeitsplatz immer ein wenig ihren Nachbarn an. Sie profitieren von ordentlichen, strukturiert denkenden Start-ups und nehmen diese Nachbarn gleichzeitig als Quelle neuer Inspiration wahr. Denn niemand anderer als die kreativen Genies haben so viele Antennen für ihre Mitmenschen. Schon kleinste Impulse in der Teeküche können ausreichen und die Idee für eine neue Collage oder ein witziges Produkt ist im Kopf entstanden und wird auf Papier oder am PC im Co-Workingspace zur Realität. Im Gespräch mit ihren Nachbarn finden die Kreativen heraus, welche Dinge diese Welt noch benötigt. Neben diesem wichtigen Aspekt entdecken die Kreativen in ihren Nachbarn oft auch ihre ersten Auftraggeber für die Zukunft. Denn nicht nur in einem offiziellen Termin sondern auch beim Kaffee in der Teeküche oder beim Spaziergang in der Mittagspause haben die Kreativen ein offenes Ohr für die Anliegen ihrer Schreibtischnachbarn.

Das Co-Working als Versuchsballon für kreative Genies ist eine Möglichkeit, auf die sich die Kreativen gerne einlassen, weil sie für eine Woche, für einem Monat oder für längere Zeit eine abwechslungsreiche Situation schafft. Kreative leben von der Veränderung und den Ideen. Im Co-Workingspace haben die Kreativen ständig neue Nachbarn mit wechselnden Geschäftsideen und Bedürfnissen. Das Kommen und Gehen der vielen fremden Menschen ist für die Kreativen purer Input im Beruf. Der Versuch gehört für diese begabten Menschen zum Leben wie Luft zum Atmen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*